Max Prophylax in der Volks- und Soderpädagogischen Zentren

Zweimal jährlich besuchen die Zahngesundheitsberaterinnen alle Volksschulen und sonderpädagogische Einrichtungen.
In abwechslungsreichen Programmen erfahren die Schülerinnen und Schüler Wissenswertes über die Kariesentstehung, Zahnbeläge, versteckten Zucker und vieles mehr.
Es werden Versuche mit Ei und Fuorid durchgeführt, aber auch die Zahnbeläge angefärbt.
Auch das richtige Zähne putzen wird bei jeder Stunden geübt.
Längst ist Max Prophylax ein guter Bekannter. Immer wieder weiß er Neues , Spannendes und Interessantes über die Zahngesundheit zu berichten, so dass die Schülerinnen und Schüler am Ende der vierten Klasse Zahnputzprofis sind und eine Urkunde erhalten.